Smarty

Bereits seit dem Jahre 1999 bietet die new media company die Praxisverwaltungssoftware „Smarty“ für Ärzte und Psychotherapeuten an.
Sie können Smarty in Einzelpraxen, Gemeinschaftspraxen und Medizinischen Versorgungszentren einsetzen.

Smarty steht für smarte Software – starken Service
 

 

Kundenmeinungen
Lassen Sie sich von Smarty und unserem starken Service überzeugen, Ihre Kollegen sind es bereits!
Lesen Sie hier die Meinungen Ihrer Kollegen.

Und ich wollte noch was los werden:
Ich habe vor 13 Jahren meine Praxis eröffnet und mir Smarty ausgesucht, weil ich das Programm am schönsten fand. Jetzt bin ich jedes Mal wieder begeistert, wie schnell und gut mir geholfen wird und wie häufig die Vorschläge bei den Updates eingearbeitet werden. Und natürlich nicht zuletzt, dass alles immer funktioniert, da bin ich aber vielleicht zu verwöhnt, um es noch richtig schätzen zu können. Das fällt mir nur auf, wenn mir Kolleginnen anderes erzählen.
Bei dieser Gelegenheit ist es mir ein aus dem Herzen kommendes Anliegen, Ihnen und Ihren MitarbeiterInnen für die höchst angenehme Betreuung / Begleitung zu danken, auch wenn ich – besonders als Oldie – die Digitalisierung wirklich verfluche, entsprechend der Umfrage, die jetzt durch die Medien ging und Volkes Unmut ähnlich auch wiedergab. Meinen besonderen Dank an Frau Sabin und Frau Klenke bitte!
Ich möchte noch einmal betonen, dass es v.a. der super-support, ohne Callcenter und mit realen echten freundlichen kompetenten Menschen ist, der Smarty für mich attraktiv und gut nutzbar macht. Dafür wäre ich auch bereit mehr zu zahlen als für von der Software her vergleichbare Systeme, die einen solchen Support nicht bieten.

Hier finden Sie noch mehr: Kundenmeinungen

 

Die wichtigsten Funktionen auf einen Blick

TerminverwaltungPatientenverwaltungText & FormulareAbrechnungStammdatenStatistiken
– Tages- & Wochenübersicht
– Termine aller Behandler
– Raumverwaltung und Terminsuche
– Wartezimmer
– Recall
– Synchronisation mit Android und iOS Smartphones und Tablets

– Patientenstammdaten
– Leistungen und Diagnosen
– Gruppen
– elektronische Karteikarte und Notizen
– Labor
– eDokumentation (eDMP und eDoku)
– Warteliste
– Formularbedruckung
– Blankoformularbedruckung
– integrierte Textverarbeitung und Formularverwaltung
– Tageskontrolle, Monats- und Quartalseinnahmen
– KV-Abrechnung (KV-Connect)
– Privatliquidation, PAD-Abrechnung
– PRIA-Abrechnung (Klassische Homöopathie)
– Abrechnung über AMBO
– Selektivabrechnung nach §73c (Baden-Württemberg)
– ICD-10, EBM, GOÄ, UV-GOÄ, OPS
– Kostenträger
– Ärztelisten und private Adressverwaltung
– DMP Annahmestellen
Abrechnungsstatistiken und diverse Patientendokumententation

 

Beispiele für Installationen

EinzelplatzversionNetzwerk-1Netzwerk-2

Smarty wird auf Ihrem Praxis-PC installiert. Bei Bedarf nutzen Sie unsere mobilen Apps (Android und iOS) um Notizen bei den Patienten zu hinterlegen oder planen Ihre Termine ganz inidividuell von unterwegs aus. In der Praxis wieder angekommen, synchronisieren Sie die App mit dem Praxis-PC. Die Patientendaten werden in keine Cloud o.ä. geladen, sie bleiben lokal auf Ihrem mobilen Gerät (Smartphone oder Tablet).

Quelle: https://www.draw.io

Smarty wird auf Ihrem Server installiert und das Installationsverzeichnis anschließend für das interne Netzwerk freigegeben. An den Clients wird dieses dann als Netzlaufwerk eingebunden, so dass diese Smarty direkt über das Netzlaufwerk starten können. Eine lokale Installation ist nicht notwendig, was den Pflege- und Betreuungsaufwand für Updates u. ä. auf ein Minimum reduziert.

Quelle: https://www.draw.io

Smarty wird auf Ihrem Server installiert und das Installationsverzeichnis anschließend für das interne Netzwerk freigegeben. An den Clients wird dieses dann als Netzlaufwerk eingebunden, so dass diese Smarty direkt über das Netzlaufwerk starten können. Eine lokale Installation ist nicht notwendig, was den Pflege- und Betreuungsaufwand für Updates u. ä. auf ein Minimum reduziert.
Für den Zugriff von Außerhalb wird eine gesicherte VPN Verbindung mittels RDP erstellt. Eine Installation von Smarty ist nicht nötig. Sie erhalten eine Art Fernwartungsmodus auf Ihren Praxis-PC und können so das gesamte Smarty Programm bedienen, als wären Sie gerade vor Ort in Ihrer Praxis.

Quelle: https://www.draw.io

 

Systemvoraussetzungen

SystemvoraussetzungenEinzelplatzNetzwerkbetrieb (Server)
BetriebssystemWindows 7, Windows 8.1 und Windows 10Windows 7, Windows 8.1 und Windows 10,
Windows Server 2012 R2
Prozessormind. Intel-Core i3 oder vergleichbarmind. Intel-Core i7 / Intel-Xeon oder vergleichbar
Arbeitsspeichermind. 4 GBmind. 8 GB
Festplattenspeichermind. 10 GB freier Festplattenspeichermind. 20 GB freier Festplattenspeicher
Bildschirmauflösungmind. 1280 x 800 bei 100 % Auflösungmind. 1280 x 800 bei 100 % Auflösung
Netzwerkbetrieb-Kabelgebundenes Netzwerk, kein WLAN, kein Powerline oder DLAN, Verbindungsgeschwindigkeit von mind. 100 MBit/s

Voraussetzungen für den Mac
Sie können Smarty auch auf einem Mac installieren, jedoch wird dazu das Zusatzprogramm „Parallels Desktop“ und eine Windows Lizenz benötigt. Parallels Desktop ermöglicht es Ihnen, auf einem Mac parallel zu Mac OS das Windows Betriebssystem auszuführen (Weitere Informationen finden Sie unter Parallels ).