Telematikinfrastruktur (TI)

Das „Gesetz für sichere digitale Kommunikation und Anwendungen im Gesundheitswesen“ – kurz E-Health-Gesetz, hat das Ziel, die Informations- und Kommunikationstechnologie in der Gesundheitsversorgung zu etablieren. Damit soll die Wirtschaftlichkeit und Qualität der Versorgung von Patienten weiter verbessert werden.

Das Gesetz sieht vor, dass eine Infrastruktur geschaffen wird – die Telematikinfrastruktur. Sie soll alle Beteiligten im Gesundheitswesen (Psychotherapeuten, Ärzte, Krankenhäuser, Krankenkassen, Apotheken und KVen) sektorenübergreifend vernetzen und somit einen sicheren Austausch von Daten ermöglichen. Dies führt zu einer leichteren und effizienteren Kommunikation mit deutlicher Arbeitszeitersparnis für Sie.

Die Vernetzung Ihrer Praxis mit anderen Leistungserbringern über die Telematikinfrastruktur (TI), ist eine Aufgabe, die größter Sorgfalt und verschiedener Vorbereitungen bedarf. Für einen möglichst reibungslosen TI-Installationstermin, muss Ihre Praxis eine Reihe von technischen und organisatorischen Grundvoraussetzungen erfüllen.

Daher bieten wir Ihnen, neben der eigentlichen Beschaffung der Komponenten und der späteren Einrichtung vor Ort, eine weitere Entlastung an, den TI-Ready-Check vor Ort. Vereinbaren Sie noch heute einen Termin für Ihre Praxis.
Alternativ bieten wir Ihnen auch einen kostenlosen Onlinefragebogen an.

Termin TI-Check Onlinefragebogen

So kommen Sie in die Telematikinfrastruktur mit uns an Ihrer Seite


Häufig gestellte Fragen

Wie steht mir Smarty zur Seite?
Welche technische Ausstattung benötige ich für mein Praxis?
Welche Kosten kommen auf mich zu? Wie hoch ist die Erstattung?
Was ist die TI?
Müssen wirklich alle Praxen teilnehmen?
Warum sollte ich die TI-Komponenten bei der New Media Company (Smarty) bestellen?
Welchen Grund gibt es für mich, jetzt sofort zu bestellen und meine Praxis anzuschließen?
Welche TI-Komponenten benötige ich?
Woher bekomme ich die TI-Komponenten?
Was ist ein Konnektor?
Was ist ein SMB-C?
Ist der SMC-B der Praxisausweis?
Was ist SIS?
Was ist das VSDM?
Was ist der VPN‐Zugangsdienst?
Welche technischen Voraussetzungen brauche ich in meiner Praxis, um die Telematikinfrastruktur nutzen zu können?
Warum sollte ich den TI-Ready-Check wahrnehmen?
Wann erhalte ich zu meinem TI-Ready-Check eine Antwort?
Wer baut die TI-Komponenten in meiner Praxis auf?
Die New Media Company (Smarty) hat Ihren Firmensitz in Oldenburg. Meine Praxis ist im süddeutschen Raum. Kann ich trotzdem die TI-Komponenten über sie bestellen?
Kann mein EDV-Betreuer die TI-Komponenten aufbauen?
Wann werden die Komponenten in meiner Praxis installiert?
Wie schnell kann können die TI-Komponenten installiert werden?
Wie lange dauert die Installation der TI‐Komponenten in meiner Praxis?
Ab wann kann ich die TI-Komponenten bestellen?
Kann ich die TI-Komponenten auch Zuhause installieren lassen?
Ich bin mit meiner Praxis nicht ans Internet angeschlossen, was gibt es nun zu tun?
Was passiert, wenn ich einen neuen PC benötige oder mit der Praxis umziehe?
Brauche ich ein neues Kartenlesegerät? Was mache ich mit dem alten Kartenleser?
Welche Kartenlesegeräte gibt es zu bestellen?
Kann ich auch ein mobiles Kartenlesegerät bestellen?
Benötigt eine Praxisgemeinschaft mehrere Konnektoren?
Sind die Ti-Komponenten kompatibel zu Mac?
Kann ich mit dem Konnektor auch im Internet surfen?
Worin besteht der Unterschied zwischen dem Internet und der Telematikinfrastruktur?
Haben die Krankenkasse, KV, KBV oder andere Ärzte Zugriff auf mein Smarty?
Beeinflusst die technische Umstellung die Abrechnung?

 

Bei weiteren Neuigkeiten zur TI werden Sie von uns auf dem Laufenden gehalten.

Weitere Informationen:

Gesellschaft für Telematikanwendungen der Gesundheitskarte: www.gematik.de
KBV: www.kbv.de/html/telematikinfrastruktur.php
eHealth Gesetzt: www.bundesgesundheitsministerium.de