Telematikinfrastruktur (TI)

Das „Gesetz für sichere digitale Kommunikation und Anwendungen im Gesundheitswesen“ – kurz E-Health-Gesetz, hat das Ziel, die Informations- und Kommunikationstechnologie in der Gesundheitsversorgung zu etablieren. Damit soll die Wirtschaftlichkeit und Qualität der Versorgung von Patienten weiter verbessert werden.

Das Gesetz sieht vor, dass eine Infrastruktur geschaffen wird – die Telematikinfrastruktur. Sie soll alle Beteiligten im Gesundheitswesen (Psychotherapeuten, Ärzte, Krankenhäuser, Krankenkassen, Apotheken und KVen) sektorenübergreifend vernetzen und somit einen sicheren Austausch von Daten ermöglichen. Dies führt zu einer leichteren und effizienteren Kommunikation mit deutlicher Arbeitszeitersparnis für Sie.

So kommen Sie in die Telematikinfrastruktur mit uns an Ihrer Seite


Häufig gestellte Fragen

Wie steht mir Smarty zur Seite?
Welche technische Ausstattung benötige ich für mein Praxis?
Welche Kosten kommen auf mich zu? Wie hoch ist die Erstattung?

 

*NEWS*
10.10.2017 Fristverlängerung der TI bis zum 31.12.2018
Verordnung des BMG bereits auf dem Weg

Die vom Minsterium inzwischen an den Bundesrat weitergeleitete Verordnung scheint auch die Länderkammer ohne Probleme zu passieren. Nach Informationen des änd soll die Fristverlängerung dort am 18. Oktober planmäßig durchgewunken werden.
Quelle: https://www.aend.de
Die Verordnung im Volltext können Sie im Folgenden herunterladen: http://www.facharzt.de

 

Bei weiteren Neuigkeiten zur TI werden Sie von uns auf dem Laufenden gehalten.

Weitere Informationen:

Gesellschaft für Telematikanwendungen der Gesundheitskarte: www.gematik.de
KBV: www.kbv.de/html/telematikinfrastruktur.php
eHealth Gesetzt: www.bundesgesundheitsministerium.de